Schriftgröße:
Farbkontrast:

Jahresberichte Jugenddelinquenz und Jugendgefährdung in Niedersachsen

Jahresbericht Jugenddelinquenz und Jugendgefährdung

Das Landeskriminalamt Niedersachsen erstellt jährlich den „Jahresbericht Jugenddelinquenz und Jugendgefährdung in Niedersachsen". Mit dem Bericht wird einem feststehenden Bezieherkreis und neuen, interessierten Personen/Institutionen umfangreiches, themenbezogenes und statistisches Material an die Hand gegeben. Der Bericht unterteilt sich in die drei Bereiche: Jugenddelinquenz, Jugendgefährdung und Prävention.

Neben dem aktuellen Stand der Entwicklung der Jugenddelinquenz werden die Tendenzen gegenüber den Vorjahren dargestellt und ggf. durch exemplarische Fallbeispiele ergänzt.

In den landesweiten Jahresbericht fließen neben den Erkenntnissen aus den anderen Bereichen des Landeskriminalamtes auch Erfahrungen und Erkenntnisse ein, die aus der engen Zusammenarbeit mit anderen Institutionen entstanden sind.

Im Wesentlichen basiert der Jahresbericht auf den von den Polizeiinspektionen gefertigten Jahresberichten, die dem LKA Niedersachsen übersandt werden. Diese Berichte enthalten zahlreiche Informationen zur Situation der Jugenddelinquenz vor Ort und können bei den jeweiligen Dienststellen angefordert werden.

Übersicht