Dinklage: Räuberischer Dieb gesucht!

 

Am 31. März 2019 gegen 12.40 Uhr ereignete sich ein räuberischer Diebstahl in dem Seniorenheim an der Dechant-Plump Straße. Dabei betrat ein männlicher Täter das Gebäude des Seniorenheimes und begab sich in den Wohntrakt in dem er eine unverschlossene Wohnung einer 73-jährigen Bewohnerin aufsuchte und nach Wertgegenständen hin durchsuchte.

Noch als der Täter in der Wohnung war, erschien die Bewohnerin und überraschte den Täter.

Der Täter kam auf das Opfer zu und versuchte an ihr vorbei aus der Wohnung zu kommen. Als dieser gerade an ihr vorbei war, versuchte das Opfer den Täter an beiden Schultern festzuhalten.

Der Täter riss sich los, wodurch die 73-jährige zu Fall kam und sich leicht verletzte.

Der Täter konnte mit Bargeld flüchten.

Zudem wurde dieselbe Person einige Wochen später nochmals in dem Wohnheim gesehen. In diesem Fall kam es glücklicherweise zu keiner Tat, da die Person frühzeitig vom Personal entdeckt wurde.

Trotz intensiver Ermittlungen, ist er bisher nicht gelungen den Täter zu ermitteln. Aus diesem Grund wird die Mithilfe aus der Bevölkerung benötigt.

Das Opfer konnte den Täter gut beschreiben, wodurch ein Phantombild erstellt werden konnte.

Wer kann Angaben zu dieser Person machen.

Beschreibung:

  • ca. 180cm groß
  • schlank, sportlich
  • ca. 20 Jahre
  • dunkle Haare, glatt nach hinten, an den Seiten rasiert
  • nervöses Auftreten, leichtes Stottern
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • schwarze Jogginghose, blaue Jacke mit weißen Streifen an den Ärmeln

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Hinweise an:

Polizei Vechta

Tel: 04441 / 9430

Artikel-Informationen

25.09.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln