Oyten/Achim: Mehrfacher Computerbetrug

Bereits im Dezember 2018 wurde einer 63-jährigen Frau in einem Lebensmitteldiscounter in Oyten "Am Wehlacker" die Geldbörse aus ihrer Handtasche gestohlen. Mithilfe der gestohlenen Kontokarten hob ein derzeit unbekannter Täter in mehreren Fällen in einer Bankfiliale in Achim Geld von Konten der 63-Jährigen ab.

Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte der Mann für mehrere Taten im norddeutschen Raum verantwortlich sein und einen Schaden im fünfstelligen Bereich verursacht haben. Trotz intensiver Ermittlungen konnte die Identität des Mannes bisher nicht geklärt werden.

Die Polizei Achim wendet sich daher an die Bevölkerung und bittet mögliche Zeugen unter 04202/9960 um Hinweise auf die Identität der Person.

Der Mann wird auf 35-45 Jahre geschätzt. Er hat gebräunte Haut und ein süd-/osteuropäisches Erscheinungsbild. Er ist von schlanker Statur und trägt kurze, dunkle Haare mit einer gegelten Frisur. Auffällig sind Pockennarben in der Stirnmitte sowie zwei Narben unter dem rechten Auge des unbekannten Mannes.

Hinweise an:

Polizei Achim

Tel: 04202/9960

Artikel-Informationen

24.05.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln