Rastede/Wahnbek: Fahndung nach Wohnungseinbruchsdiebstahl

Täter 1
Täter 1
Täter 2

In der Nacht zum 23.09.2018 wurde in ein Wohnhaus in 26180 Rastede/Wahnbek eingebrochen.

Die Täter gelangten mittels Aufhebelneiner Seiteneingangstür in das Wohnhaus und durchsuchten hier alle Räumlichkeiten und Behältnisse intensiv nach Diebesgut. Aus der
Garage des Wohnhauses wurde im Anschluss der hochwertige PKW BMW M3 des Geschädigten entwendet. Die Täter fanden den Originalschlüssel und den Fahrzeugbrief zuvor in der Wohnung. Am Nachmittag des 24.09.2018 versuchten zwei männliche Tatverdächtige den BMW M3 bei einem Autohändler in Bremen/Hastedt zu verkaufen. Zu einem Verkauf kam es jedoch nicht. Der PKW wurde später im Rahmen der Fahndung in der Nähe des Autohändlers auf einem öffentlichen Parkplatz in der Stresemannstraße in Bremen aufgefunden und sichergestellt.

Die beiden Tatverdächtigen wurden von den Überwachungskameras des Autohändlers in Bremen aufgezeichnet. Auf den Aufzeichnungen sind eine kleinere und eine größere männliche Person zu erkennen. Beide tragen einen Vollbart. Die größere Person ist mit einer roten Steppjacke, die kleinere Person mit einem roten Kapuzenpullover bekleidet. Am Nachmittag vor der Tat wurden zwei Personen mit entsprechendem Erscheinungsbild von einem Zeugen vor dem tatbetroffenen Wohnhaus beobachtet.

Wer kann sachdienliche Hinweise zu den auf den Fotos abgebildeten Personen geben?

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat in Bad Zwischenahn, Tel. 04403/927-115.

Täter 2

Hinweise an:

Polizei Bad Zwischenahn

Tel: 04403/927-115

Artikel-Informationen

18.04.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln