WIR SAGEN DANKE!

Mut

Wir möchten all denen „DANKE" sagen, die im Jahr 2018 Menschen geholfen haben, die sich in Notsituationen befanden!

Es sind die Bürgerinnen und Bürger, die sich nicht gleichgültig zeigten, sondern entschlossen, mutig und hilfsbereit handelten!

Durch diese Hilfsbereitschaft konnten im letzten Jahr unterschiedlichste Notlagen verhindert oder zumindest minimiert werden. Dazu gehören z. B. Körperverletzungs-, Sexual- und Tötungsdelikte oder das Verhindern von Einbruch, Brandstiftung und Sachbeschädigung. Besondere Dankbarkeit kommt denen zu, die Kinder aus lebensgefährlichen Situationen retten konnten!

Wir würden uns freuen, wenn Sie auch in Zukunft bewusst „HINSCHAUEN" und bei Bedarf „HANDELN", wenn Mitmenschen in Not geraten oder Straftaten verhindert werden können.


Bringen Sie sich dabei nicht selbst in Gefahr. Jede Notfallsituation stellt sich anders dar. Ein ruhiges Verhalten kann ebenso sinnvoll sein, wie ein lautstarkes Verhalten. Vielleicht lassen sich andere Personen zur Mithilfe motivieren. Wählen Sie bei Gefahr grundsätzlich den Polizei-Notruf 110 aus sicherer Entfernung!

Vielen Dank auch an die Kolleginnen und Kollegen, die den Gedanken der „Zivilcourage" in die Öffentlichkeit trugen!

Weitere Informationen zu den "zivilen-Helden" hier!

Artikel-Informationen

10.04.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln