Braunschweig: Überfall auf Wettbüro

Überfall auf Wettbüro

Braunschweig, Kreuzstraße, 09.08.2020, 22.55 Uhr

Im August kam es zu einem bewaffneten Überfall auf ein Wettbüro. Das Amtsgericht Braunschweig ordnete nun die Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera an.

Am späten Abend des 09.08.2020 betrat ein Mann ein Wettbüro in der Kreuzstraße. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er erbeutete einen hohen dreistelligen Betrag und flüchtete aus dem Wettbüro.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: - Große und massige Gestalt - ungewöhnlicher Gang mit nach außen gestellten Füßen - gemusterte Kapuzenjacke mit auffälliger Applikation im linken Brustbereich

Das Amtsgericht Braunschweig hat nun Bilder aus einer Überwachungskamera zur Veröffentlichung freigegeben.

Hinweisgeber melden sich bitte unter 0531/476-2516 beim Kriminaldauerdienst.

Hinweise an:

Polizeiinspektion Braunschweig, Kriminaldauerdienst

Tel: 0531 / 476-2516

Artikel-Informationen

29.10.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln