Lüneburg: Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug in Bankfiliale!

Bereits am Mittwoch, den 11. März 2020, kam es in einer Bankfiliale im Lüneburger Stadtgebiet zu einem Betrug durch eine bislang unbekannte Täterin.

Die Unbekannte erschien gegen 15:50 Uhr in der Bankfiliale und hob einen höheren Geldbetrag vom Konto der Geschädigten ab, wobei sie eine falsche Identität vortäuschte. Wie sich im Nachhinein herausstellte wurde der Bundespersonalausweis der Geschädigten zuvor entwendet.

Die unbekannte Täterin konnte wie folgt beschrieben werden:
  • Alter: Mitte 30 bis Anfang 40
  • Haare: blondes, strohiges Haar, welches bleich und hell gefärbt gewesen ist
  • Auffällig: Die unbekannte Täterin habe unterhalb des Mundes ein Loch vor dem Kinnansatz gehabt, was auf ein herausgenommenes Piercing schließen lässt.
Hinweise auf die unbekannte Täterin können an die Polizei Lüneburg, Tel.: (04131) 8306-2215, gegeben werden.

Hinweise an:

Polizei Lüneburg

Tel: 04131 8306 - 2215

Artikel-Informationen

24.07.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln