Tespe: Öffentlichkeitsfahndung nach Brandstiftung!

Am 14. Juni 2019, gegen 22.20 Uhr, hat ein unbekannter Mann Feuer in einem Friseurgeschäft an der Lüneburger Straße in 21395 Tespe gelegt.

Der Unbekannte ist durch eine Überwachungskamera eines angrenzenden Geschäfts dabei gefilmt worden, wie er zunächst mehrmals mit einem Stein gegen eine Scheibe warf, bis ein Loch entstand. Anschließend goss er eine brennbare Flüssigkeit durch das Fenster und entzündete sie. Alle Versuche, den Mann zu ermitteln, waren bisher erfolglos. Deswegen hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung mittels der Videosequenz beantragt.

Der im Video eingeblendete Zeitstempel entspricht der Winterzeit. Der tatsächliche Zeitraum liegt zwischen 22:12 Uhr und 22: 25 Uhr.

Zeugen, die Angaben zu dem abgebildeten Mann machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 bei der Polizei Winsen (Luhe) zu melden.

Video der Tathandlung

 

Hinweise an:

Polizei Winsen (Luhe)

Tel: 04171 / 7960

Artikel-Informationen

23.12.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln