BETRUG DURCH DATING IM INTERNET!

Dating - Betrug

In Online-Partnerbörsen und sozialen Netzwerken sind die Romance-Scammer (Betrüger) auf der Suche nach geeigneten Opfern. Wurde ein Kontakt hergestellt, versuchen die Täter durch Aufmerksamkeit, Komplimente und Liebesversprechen die Betroffenen zu Geldüberweisungen zu bewegen.

Gründe für die vermeintliche Geldnot sind z. B. Operationskosten für Kinder, gestohlenes Gepäck/Reisedokumente oder unbezahlte Rechnungen. Nicht selten wird diesen Aufforderungen nachgekommen, da die Opfer zu diesem Zeitpunkt schon emotional abhängig sind.

Tipps gegen Romance-Skamming

Niemals auf Forderungen eingehen (z. B. Geld überweisen, Schecks einlösen, Briefe/Pakete weiterleiten)

Geleistete Zahlungen rückgängig machen

Speichern des Schrift- bzw. Datenverkehrs als Beweismittel (z. B. Cloud-Dienst, externe Festplatte, USB-Stick - bei Unsicherheit über Datensicherungsmöglichkeiten die örtliche Polizei kontaktieren)

Jede Möglichkeit der Kontaktaufnahme abbrechen bzw. nicht reagieren (z. B. Email, Nachrichten und Anrufe)

Neue Mailadresse/Telefonnummer zulegen (Täter senden mit ihren Mails oft einen Comptervirus - Gefahr besteht dadurch auch für Freunde in sozialen Netzwerken und im eigenen Mailadressbuch)

Anzeige bei der Polizei erstatten

Weitere Informationen zum Thema Scamming finden Sie ►hier


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln