Sicher unterwegs - Wenn Sie angegriffen werden

Angriff

Wenn Sie angegriffen werden:

Wehren Sie sich konsequent

Schreien Sie, treten Sie, laufen Sie

Erregen Sie Aufmerksamkeit - hierzu sind alle Gegenstände geeignet, die Lärm verursachen (z. B. Trillerpfeifen, Alarmgeräte, lautes und langes Schreien bzw. alles was Ihnen nöglich ist)

Schlagen Sie gezielt zum Gesicht und/oder treten Sie gegen Schienbein, Knie oder - Genitalbereich des Angreifers. Vergessen Sie Ihre gute Erziehung und handeln Sie schnell und mit voller Energie!

Setzen Sie zur Abwehr alles Greifbare (z. B. Handtasche, Schlüsselbund) und alles Verfügbare aus Ihrer Umgebung (z. B. Stuhl) ein.

Auf jeden Fall sollten Sie an einen belebten Ort kommen, wo Sie von Passanten gesehen und gehört werden.

Studien zum Gegenwehrverhalten bei Vergewaltigungen und sexuellen Nötigungen belegen, dass bereits bei leichter konsequenter Gegenwehr der Frauen die meisten Täter die Tat abgebrochen haben. Bei massiver Gegenwehr konnten sogar neun von zehn Frauen den Täter zur Aufgabe bewegen.

Artikel-Informationen

12.11.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln