SO HILFT DIE POLIZEI KRIMINALITÄTSOPFERN!

Polizei hilft

Die Polizei in Deutschland ist Ansprechpartner für alle Menschen, die Hilfe benötigen. Es kann sich jeder, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion oder Herkunft, an die Polizei wenden. Dabei werden alle gleich behandelt.

Wenn Sie angegriffen, geschlagen, sexuell belästigt, beraubt, erpresst, gezwungen, bestohlen oder betrogen wurden, beachten Sie folgende Hinweise:

Rufen Sie die Polizei jederzeit unter 110 an

Rufen Sie in medizinischen Notfällen oder beib Feuer die 112 an

Zeigen Sie Vorfälle bei der Polizei an (jede Polizeidienststelle ist möglich)

Wenn Sie Anzeige erstatten, dürfen Sie eine Vertrauensperson und/oder einen Rechtsanwalt mitbringen (zum Übersetzen in die deutsche können Sie eine Person mitbringen oder Sie erhalten durch die Polizei Unterstützung)

Weitere Informationen finden Sie in diesem ►Faltblatt zum Herunterladen und auf dem Online-Portal ►Polizeiberatung (das Faltblatt liegt auch bei Ihrer ►Beratungsstelle der Polizei zur Abholung bereit)




zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln