SPENDEN - ABER SICHER!

Richtig spenden

Immer wieder ist aus den Medien von betrügerischen Spendensammlern und Organisationen zu hören. Dadurch lassen sich leider viele Menschen vom Spenden abhalten, weil sie nicht wissen, ob ihr Geld der richtigen Stelle zu Gute kommt! Das ist besonders bedauerlich, da schon kleine Spendenbeträge oft viel bewirken können.

Um sicher zu gehen, dass ihre Unterstützung auch den richtigen Organisationen zukommt und Sie nicht betrogen werden, beachten Sie folgende Tipps und Hinweise:

Übergabe von Geld niemals an unbekannte Personen

Organisationen, Einrichtungen und Projekte wählen, die einem persönlich bekannt sind

Niemals unter Druck setzen lassen (weder beim Spenden noch in anderen Situationen)


Bei aggressivem Vorgehen der Spendensammler nicht einschüchtern lassen (nicht zögern die Polizei unter 110 anzurufen)

Betrüger zielen auf die emotionale Ebene der Spendenwilligen ab - ein typisches Verhalten für unseriöse Organisationen (erzeugen schlechtes Gewissen/angsteinflößende Botschaften)

Weitere Informationen
Hier finden Sie eine ►Liste von Organisationen und Vereinen, die als nicht vertrauenswürdig gelten. Zudem können Sie sich bei der ►Spendenberatung nach einem passenden Projekt erkundigen! (Quelle: 'ProPK' ►polizei-beratung.de)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln