Keine Kinder-Fotos in's Netz!

Kinder im Netz

Häufig veröffentlichen Eltern sorglos Bilder ihrer Kinder im Internet, um Verwandte und Bekannte an besonderen Lebensmomenten teilhaben zu lassen.

Ohne Risiken ist das jedoch nicht!

Die vielen Sozialen Netzwerke bieten die Möglichkeit, jederzeit einfach und schnell Fotos oder Filme zu „posten" bzw. zu „teilen". Werden die Kinder z. B. leicht bekleidet, nackt oder in sonstigen unangenehmen Situationen dargestellt, können die Folgen unüberschaubar sein.

Eltern ist oft nicht bewusst, dass „hochgeladenes" Bildmaterial auch nach einem Löschen immer noch im Netz existiert und somit frei verfügbar ist.

Unsere Tipps:

Seien Sie verantwortungsbewusst im Umgang mit den Daten Ihrer Kinder und stellen Sie Fotos nicht ungeschützt in die Öffentlichkeit. Ist ein Bild erstmal im Netz, haben Sie kaum Kontrolle über die weitere Verwendung!

Vermeiden von Fotos mit unbekleideten oder wenig bekleideten Kindern (pädophil veranlagte Menschen suchen gezielt solche Motive im Netz)

Vermeiden von Fotos, die Kinder Jahre später als beschämend, peinlich oder schädigend empfinden könnten (Schule, Freunde, Arbeitgeber usw.)

Möglichkeiten nutzen, um das Bildmaterial optimal zu schützen (Privatsphäre- Einstellungen nutzen, Pseudonyme verwenden, Freundeskreise beschränken usw.)

Verwandte, Freunde und Bekannte bitten, gepostete Fotos bzw. Daten nicht weiter zu verbreiten (Fotos können dennoch in falsche Hände gelangen!)

Im Zweifelsfall lassen Sie ruhig mal ein Bild weg, verwenden neutrale Fotos oder entscheiden sich für ein Motiv auf dem das Gesicht Ihres Kindes nicht zu erkennen ist.



zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln