ZIVILE HELDEN GESUCHT!

Mann

Gewalt, Hass im Netz und Radikalisierung sind die Schwerpunktthemen eines neuartigen Forschungsprojekts: Die Polizei testet in sozialen Netzwerken neue Ansätze für mehr Sicherheit in der Bevölkerung!

Über die Homepage www.zivile-helden.de will die Polizei über moderne Kommunikationsmittel mit den Bürgerinnen und Bürgern in Dialog treten.

Mit interaktiven Videos, Musik und anderen Elementen zur Wissensvermittlung wird hier spielerisch das Bewusstsein für Zivilcourage geschärft. Zielgruppen sind Jugendliche und internetinteressierte Erwachsene.

Es wird untersucht, ob kriminalpräventive Inhalte über soziale Medien effektiver an Zielgruppen transportiert werden können.



Die Links zu den „ZIVILEN HELDEN" finden Sie hier:

Webseite: ZIVILE HELDEN
Facebook: FACEBOOK
Twitter: TWITTER
Instagram: INSTAGRAM
Youtube: YOUTUBE
Channel Jodel-App: @DeinPolizeiRatgeber

Artikel-Informationen

10.04.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln